Bio-Wasser-Kefir




Bio-Wasser-Kefir:

Zutaten:
1 l Wasser (nicht eiskalt)
3-4 EL Bio-Zucker
4-5 EL Wasserkefir-Kristalle
2 Bio-Feigen
2 Scheiben Bio-Zitrone

Zubereitung:
Gärgefäß (Glas) mit 1 l Wasser befüllen und den Zucker darin auflösen. Die Kefir-Kristalle,
Trockenfrüchte und Zitronenscheiben dazugeben. Gärgefäß mit einem Strumpf verschließen
(kein Deckel drauf - muss Sauerstoff dazukommen können). Gärzeit: 1-2 Tage an einem warmen
Ort - je nach Geschmack. Getränk abseihen. Trockenfrüchte und Zitronenscheiben entfernen.
Das Gefäß mit heißem Wasser und Spülmittel reinigen - gut abspülen - und wieder von vorne
mit dem Ansatz beginnen.

Welche TROCKEN-Früchte kann man sonst noch verwenden: Ananas, Goji-Beeren, Rosinen,
Physalis, Blaubeeren, Aroniabeeren, Äpfel, Erdbeeren, Cranberries, Pflaumen, Mangos, etc.

Achtung:
Wasser-Kefir kann durch die Berührung mit Metall Schaden nehmen. Versuche auch zu
vermeiden die Kristalle mit den Händen zu berühren. Bitte verwende ausschließlich Siebe
und Löffel aus Kunststoff (Holz).

Urlaubstipp:
Wenn Du mal verreisen möchtest, kannst Du den Ansatz im Kühlschrank lagern. Auf diese
Weise kann er ohne Schaden zu nehmen über einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden.
Nach Deiner Rückkehr solltest Du die Flüssigkeit entsorgen und die Pilzkultur neu ansetzen.
Wundere Dich nicht, wenn die Kristalle nach der langen Pause 2 - 3 Ansätze benötigen
um wieder wie gewohnt ihre "Arbeit" zu verrichten.

Kurz-Beschreibung:
Bio-Wasser-Kefir - die fruchtig prickelnde Limonade kann jetzt jeder
zu Hause selbst herstellen.

Etwas Zucker, köstliche Trockenfrüchte nach Deinen persönlichen
Vorlieben und natürlich die sagenumwobenen Wasser-Kefir-Kristalle.
Schon verwandeln Sie einfaches Wasser in Dein individuelles
Wellnessgetränk. Wie Dein Getränk schmeckt, bestimmst dabei einzig
und allein Du, durch die Zugabe Deiner Lieblings-Trockenfrüchte.

Die Bio-Wasser-Kefir-Kristalle sind eine einzigartige Symbiose aus
nützlichen Mikroorganismen, die das fertige Getränk mit wertvollen
Milchsäurebakterien, Hefen und verschiedenen Vitaminen anreichern.

Du kannst mit dieser Bio-Kultur Dein Getränk auf nachhaltige,
umweltschonenede und günstige Weise selbst herstellen.

Die für Dich zur Verfügung gestellten Tipps und Informationen wurden
mit großer Sorgfalt erstellt. Dennoch kann für fehlerhafte und unvollständige
Angaben sowie eventuelle Schäden keine Haftung übernommen werden.