Schweizer Bürlis



Schweizer Bürlis:

Zutaten:
400 g Weizenmehl
100 g Roggenmehl
340 g lauwarmes Wasser
2-3 TL Salz (je nach Belieben)
1/2 Würfel Germ
2 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Brotgewürz - gemahlen

Zubereitung:
Alle Zutaten mit Hilfe einer Küchenmaschine kneten (Mixer: Knethaken). Teig in der gleichen Schüssel
lassen und mit einem Deckel abdecken. Über Nacht im Kühlschrank lagern. Am nächsten Tag hat der
Teig deutlich an Volumen zugenommen. Den Ofen auf 230 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den
Teig mit Mehl bestäuben und aus der Schüssel kippen. Wieder mit reichlich Mehl bestäuben und mit
einem Teigschneider/Spatel in 10 - 12 Stücke teilen. Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes
Backblech platzieren. Ca. 20 Minuten backen. Die Schweizer Bürlis werden außen sehr knusprig,
sind aber innen total weich. Ideal für ein tolles Frühstück am Wochenende.