vom 24.03.2017 - Goldrübenlaibchen

Goldrübenlaibchen
Der Frühling ist voll im Gange, in den Folientunneln grünt es nur so und auch auf den Freilandflächen außerhalb sind v.a. Franziskus und Dax schon voll am Werken, Säen, Setzen usw., während in den Tunneln Spinat, Vogerlsalat, Mangold, Asiasalat und Petersilie geerntet wird und wir fest die Daumen drücken, dass die Endiviensalate sich vom Kälteschock endgültig erholen und bald erntereif sind.

Goldrüben-Laibchen (Rezept für 2 Personen)
½ kg festkochende Erdäpfel und 2 Goldrüben schälen und in große Stücke schneiden. In Salzwasser 15-20 Minuten gar kochen. Zerstampfen und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Etwas Paniermehl dazugeben bis sich Laibchen formen lassen. In die Mitte jeden Laibchens ein Stück Feta (auch Ziegenfeta) einarbeiten. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen von beiden Seiten goldgelb braten. Dazu passt super Mangoldgemüse und Krendip.