DAXanBau Biogemüse

Ausgestattet mit viel Eifer und Idealismus und ein wenig Erfahrung wollen wir für das Kremstal Gemüse anbieten, regional, vielfältig und gesund für Mensch und Umwelt.


Wir bemühen uns um ein vielfältiges Angebot, aber Ananas gibts nicht! Wir setzen auf saisonale & regionale Gemüsesorten.

Im Frühling bieten wir vor allem frische Salate, Radieschen, Kohlrabi,… an. Auch Spezialitäten wie Asiasalate oder Mangold findet ihr bei uns. Im Sommer gibt´s Salate, Tomaten, Gurken, Fisolen und einiges mehr. Auch im Herbst und Winter lassen wir frisches Grün in Form von Asiasalaten, Vogerlsalat, Radieschen, Endiviensalat,... im Folientunnel sprießen.

Unsere Pachtflächen werden schon seit vielen Jahren biologisch bewirtschaftet, seit 2014 sind wir bio-zertifiziert. D.h. wir verwenden weder künstlichen Dünger noch Pestizide und sämtliche Rohstoffe (wie zB. unser Saatgut) sind bio. 

Es ist uns sehr wichtig, dass ihr alle die Möglichkeit habt nachzuvollziehen, wo euer Gemüse her ist,
1) weil wir uns nicht mit fremden Gemüse-Federn schmücken wollen
2) weil wir einen realistischen Bezug zu Landwirtschaft vermitteln wollen, und es ist ganz einfach unmöglich, dass ein Gemüsebetrieb unserer Größe jede Woche so eine breites Sortiment anbieten kann.

Damit wir konstant ein vielfältiges Angebot anbieten können, kaufen wir diverse Produkte bei Gabi und Klaus vom Gemüsehof Wild-Obermayr zu. Wir bemühen uns so gut es geht, immer die Herunft anzugeben, manchmal gelingt es auch nicht, weil uns ständig irgendwas ausgeht, d.h. die eine Woche ist der Kohlrabi von uns, dann wieder von Wild-Obermayr, dann wieder von uns,.... Nähere Infos zum Gemüsehof Wild-Obermayr gibts hier: Gemüsehof Wild-Obermayr

Die Fotos unserer Produkte stammen zum Teil von den Mitgliedern der Foodcoop Fairteiler Scharnstein und Verena Watzl. Manche haben wir auch selbst gemacht. :)


Außerdem bemühen wir uns nicht zum Verpackungswahnsinn beizutragen und versuchen so wenig Verpackungsmaterial wie möglich zu verwenden. Manchmal müssen wir die einzelnen Portionen dennoch in Sackerl oder Tatzerl geben um euch den Einkauf zu erleichtern - diese bitte nicht wegwerfen, sondern entweder selbst weiterverwenden oder - noch geschickter - uns die Tatzerl wieder bringen!
Wir freuen uns immer über eure Rückmeldungen zum Gemüse, denn dann können wir unsere Arbeitsweise verbessern und euch mit noch feinerem Gemüse erfreuen!

Schreibt uns einfach eine Email an biogemuese@daxanbau.at oder sprecht uns gern persönlich an. Viele Infos und Rezepte zum Gemüse findet ihr auch auf www.daxanbau.at.

Kathi, Franziskus, Dominik/ Dax, Katrin und Eva
 

Aktuelles von DAXanBau BiogemüseZum Blog von DAXanBau Biogemüse

Impressum

DAXanBau Biogemüse
DAXanBau GesbR Biokontrollnummer AT-BIO-401
Frankweg 2
4565 Inzersdorf
Handy: 0650 8706810
Telefon: 0650 6809577
E-Mail: [javascript protected email address]
Homepage: http://www.daxanbau.at

Geändert am 25.07.2018 15:05