Marillen-Blechkuchen



Marillen-Blechkuchen:

Zutaten:
200 g Butter
200 g Staubzucker
200 g Mehl
6 EL Milch
4 Eier
Vanillezucker (Aroma)
1/2 Backpulver
etw. Zitronenschale gerieben
1 kg Marillen für den Belag

Zubereitung:
weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren. Die Eier
trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen. Die Dotter mit der Milch nach und nach in
den Butterabstrich geben. Mehl und Backpulver hinzufügen. Ganz zum Schluss den
Schnee unterheben.Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und mit
den halbierten Marillen belegen. Bei ca. 180 Grad (vorheizen) ca. 30 Minuten backen.