vom 12.05.2017 - Asiatische Teigtäschchen mit Asiasalat-Gemüse

Das letzte Mal für diese Saison findet ihr nun Asiasalat in eurem Kistl, dieses winterharte Kohlgemüse hat uns den langen Winter echt erfrischt. Während ihr dies lest, wird ihr Platz im Folientunnel gerade gefräst und für Tomaten, Paprika, Melanzani und Co vorbereitet.

Dass der Asiasalat nicht nur als Salat(zugabe) hervorragend geeignet ist, sondern auch als Gemüsebeilage zeigt er, wenn ihr dieses Lieblingsrezept von uns ausprobiert:

Asiatische Teigtäschchen mit Asiasalat-Gemüse (Rezept für ca. 2 P.)
240g Schweinefaschiertes mit 1 Bund in Ringe geschnittenen Winterheckenzwiebel, 1 EL Sojasauce (eig. Hoisinsauce) und 2 TL geriebenem Ingwer gut vermischen. Aus 150g Mehl, 1 Ei und etwas Wasser einen Wantan-Teig (Nudelteig) zubereiten, rasten lassen, dann dünn ausrollen und Kreise ausstechen. Je Kreis einen Klecks Fleischmischung in der Mitte platzieren, die Ränder mit Wasser bestreichen, die Kreise in der Hälfte zusammenklappen und die Ränder gut festdrücken. In eine beschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze 2 TL Pflanzenöl geben und die Teigtaschen darin 2 Minuten anbraten (bis sie etwas braun werden), dann  mit 125ml Gemüsebrühe aufgießen, Asiasalat zugeben und zugedeckt 6-8 Minuten in der Brühe garen. Vor dem Servieren mit etwas Sojasauce beträufeln.