Rhabarber-Tarte



Rhabarber-Tarte:

Zutaten:
200 g Mehl
1 Prise Salz
1 EL Zucker
100 g kalte Butter
2 EL Sauerrahm
1 Ei
750 g Rhabarber
1 Zitrone
4 EL Marillenmarmelade
2 EL gemahlene Mandeln
Staubzucker

Zubereitung:
Mehl, Salz und Zucker mischen. Butter in Stückchen schneiden, Sauerrahm, Ei und 2 EL kaltes
Wasser zugeben und alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten im Kühlschrank
rasten lassen.

In der Zwischenzeit den Rhabarber putzen, abziehen und in kleine Stücke schneiden. Zitrone schälen
und filetieren. Marillenmarmelade unter Rühren in einer Pfanne stark erhitzen, Rhabarber zugeben und
kurz in der Marmelade schwenken, Zitronenfilets untermischen.

Den Teig ausrollen und eine Kuchenform/Tarteform damit auskleiden (Rand hochdrücken). Den Teig
mehrmals einstechen und mit den Mandeln bestreuen. Die Rhabarbermasse darauf verteilen.
Bei 180 Grad ca. 20 - 30 Minuten backen - je nach Bräune.

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist mit Staubzucker bestreuen.