Kimchi



Kimchi:

Information:
Kimchi nennt man in der koreanischen Küche sowohl die Zubereitung von Gemüse durch
Milchsäuregärung als auch das auf diese Art fertig zubereitete Gemüse.

Zutaten:
1 großer Chinakohl
1-3 EL Salz - je nach Geschmack
8 Knoblauchzehen
1 daumengroßes Stück Ingwerwurzel
2 Chillischoten
1 TL Zucker
wer mag kann noch hinzufügen:
3 Karotten
1/2 Bund Jungzwiebeln

Zubereitung:
Chinakohl in mundgroße Stücke schneiden und in einer großen Schüssel einsalzen.
Knoblauch, Ingwerwurzel, Chillischoten, Zucker und 3-4 EL Wasser mixen bis ein Brei entsteht.
Diesen Brei unter den eingesalzenen Chinakohl mengen. Gesamte Masse in ein gut ausgewaschenes
Glasgefäß füllen. Den Inhalt so beschweren dass die Masse in der Flüssigkeit steht - siehe Foto.
Damit keine Insekten dazukommen sollte man einen Seidenstrumpf darüberstülpen.

Dann kann das Kimchi bei Zimmertemperatur ca. 6 - 9 Tage fermentieren.
Man sollte täglich den Geruch prüfen und kontrollieren ob in der Flüssigkeit
Bläschen aufsteigen. Steigen keine Bläschen mehr auf ist das Kimchi fertig.

Nach einem Geschmackstest kann nun das fertige Kimchi in kleinere Gläser
abgefüllt werden. Haltbarkeit: mind. 1 Jahr im Keller oder Kühlschrank.

Tipp: immer auf die Hygiene achten, damit Schimmelbildung ausgeschlossen werden kann.