Birnenkuchen mit Haselnuss-Streusel




Birnenkuchen mit Haselnuss-Streusel:

Zutaten - Teig:
170 g Butter
150 g Zucker
3 ganze Eier
150 g Mehl
90 g Speisstärke
1 Packung Vanillezucker
1/2 Packung Backpulver
3 EL Kakaopulver

Zutaten - Belag:
1,5 kg Birnen
4 EL Marillenmarmelade
2 EL Butter
200 g gemahlene Haselnüsse
2 EL Zucker
1 TL Zimt

Zubereitung - Teig/Belag:
Butter, Zucker/Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver
und Kakao reinsieben und gut verrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes
Backblech streichen. Birnen schälen, vierteln und entkernen, Strunk rausschneiden.
Birnen schön verteilt in den Teig drücken. Bei ca. 190 Grad - Heißluft - ca. 20 Minuten
backen. Kuchen kurz auskühlen lassen. Marillenmarmelade erwärmen und über den
gesamten Kuchen streichen. Butter in einem Topf erwärmen. Haselnüsse, Zucker und
Zimt hinzufügen und kurz anrösten. Gesamte Masse noch heiß auf der Marmelade verteilen.

Tipp: nach Bedarf - Birnen etwas vordünsten (falls sehr hart).